Sapekanka aus Fisch mit Reis

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Rezept ist für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Fisch im Sud kochen, abkühlen. Die Brühe durchseihen. Aus Mehl und 1 Eßlöffel Butter eine helle Mehlschwitze bereiten, mit 1/2 1 heißer Brühe unter Rühren auffüllen, salzen, aufkochen. Die Eier schälen und in Scheiben schneiden. Körnigen Reis kochen, mit der restlichen Butter und Salz abschmecken. Den abgekühlten Fisch in sehr kleine Stückchen schneiden. In die gut mit Margarine ausgestrichene tiefe Bratpfanne eine Schicht Reis legen, darauf Fisch, diesen mit Eischeiben bedecken, dann mit Soße übergießen. In der vorgeheizten Röhre überbacken.

Die Sapekanka kann man aus jedem beliebigen, hinreichend fleischigen Fisch zubereiten.

Nach: Fischrezepte, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1982

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen