Salzburger Nockerln

Anzeige

Salzburger Nockerln

Man bereitet aus 60 g Mehl und 20 g Butter am Feuer eine lichte Einbrenn. Diese wird mit 2/10 l Milch vermehrt und gekocht, bis die Masse nicht mehr am Löffel haften bleibt. Man nimmt die so bereitete Masse vom Feuer und gibt nach und nach 4 Eidotter dazu, dann 2 Eßlöffel Zucker, etwas Vanille, etwas Salz und schließlich den Schnee der Eier. Aus dieser Mischung werden kleine Flocken geformt und in 1 l siedende Milch geworfen. Es dürfen gleichzeitig nicht mehr als 6 Flocken gekocht werden und während des Kochens soll die Milch nur langsam kochen. Sie werden mit dem Seihlöffel gewendet. Sind sie fertig, bereitet man folgenden Krem: 60 g Butter werden mit 4 Eidottern schaumig geschlagen und mit 4 Eßlöffel Zucker vermischt. Diese Masse wird nun mit einem Teelöffel Mehl und dem Schnee der Eier vermengt. 1/4 des Krems wird in eine mit Butter ausgestrichene feuerfeste Schüssel gegossen. Auf den Krem werden die Flocken gelegt und mit dem verbliebenen Teil des Krems überzogen. Die Mehlspeise wird dann 3/4 Stunde lang in der Röhre bei mäßigem Feuer gebacken.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • KaramelauflaufKaramelauflauf Karamelauflauf 150 g ausgelassene, heiße Butter wird mit 150 g Feinmehl und 6/10 l Milch unter ständigem Umrühren zu einem dicken Brei eingekocht. 150 g feiner Zucker wird schön rötlich […]
  • KirschauflaufKirschauflauf Kirschauflauf 1 kg Kirschen werden mit den Kernen etwas gekocht, dann entkernt und auf ein Sieb gelegt, damit das Wasser abrinnt. Nun werden 120 g Butter mit 2 in Milch eingeweichten […]
  • Gemischter ObstkremGemischter Obstkrem Gemischter Obstkrem Aus 4 Eiern, 125 g Zucker, 125 g Mehl, 1 l Milch und einer kleinen Stange Vanille, sowie zwei Eßlöffel Kirschen- oder Sauerkirschsaft wird ein sehr dicker Krem […]
  • Napfkuchen (Gugelhupf)Napfkuchen (Gugelhupf) Napfkuchen (Gugelhupf) 200 g Butter werden schaumig gerührt. Dann gibt man einzeln nacheinander 5 ganze Eier dazu und nach jedem Ei je einen gestrichenen Eßlöffel Mehl. Die Masse wird […]
  • GleitpalatschinkenGleitpalatschinken Gleitpalatschinken 50 g Butter, 150 g Mehl, 0,4 Milch, 3 Eier, 1 Päckchen Vanillenzucker, 150 g Zucker, 50 g Fett, Salz. Die Butter mit drei Eidottern und 50 g Zucker gut verrühren, […]
  • HaselnußpuddingHaselnußpudding Haselnußpudding 1 Eßlöffel Butter wird mit 6 Eidottem flaumig gerührt und mit 2 in Milch eingeweichten Semmeln, 150 g geriebenen Haselnüssen, 150 g Zucker, etwas gestoßenem Zimt und […]
  • GrießpuddingGrießpudding Grießpudding 6/10 l Milch wird mit 50 g Butter aufgekocht. Wenn sie zu sieden beginnt, gießt man 140 g Grieß hinein und läßt die Masse unter ständigem Rühren 2-3 Minuten lang kochen. […]
  • MandelauflaufMandelauflauf Mandelauflauf 3/4 l Sahne oder sehr gute Vollmilch wird mit 4 Eßlöffel Mehl vermischt. Es werden dann 170 g Staubzucker, 150 g geschälte und geriebene Mandeln, 150 g Butter und 8 […]
  • Bechamel-OmeletteBechamel-Omelette Bechamel-Omelette 120 g Mehl wird mit 80--100 g Butter schaumiggerührt, dann mit 2/10 l heißer Milch aufgegossen und unter ständigem Umrühren aufgekocht. Dann werden 7 Eßlöffel Zucker […]
  • SemmelauflaufSemmelauflauf Semmelauflauf Man vermischt 125 g gerührte Butter mit 7 in Milch eingeweichten und passierten Semmeln, 8 Eidottern, 125 g geschälten, geriebenen Mandeln und 150 g Zucker mit der […]
  • KastanienpuddingKastanienpudding Kastanienpudding 30 g in heißes Wasser geworfene Kastanien werden geschält und in 1/10 l Milch mit 200 g Zucker zu dickem Brei eingekocht. Die Masse wird durch das Sieb gedrückt und […]
  • Pfirisch- oder sonstiger Obst- oder MuskuchenPfirisch- oder sonstiger Obst- oder Muskuchen Pfirisch- oder sonstiger Obst- oder Muskuchen Man bereitet aus 350 g Mehl, 200 g Butter, 100 g Zucker, 20 g geriebenen Mandeln, 1 Eidotter, etwas gestoßenem Zimt, einer Prise Salz, […]
0/5 (0 Reviews)

Zuletzt aktualisiert:

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei