Prügelkrapfen (Kürtőskalács)

Zutaten

Zubereitung

30 g Hefe, 80 g Butter, etwas Salz und 3 Eigelb mit der lauwarmen Milch verrühren, 500 g Mehl hinzugeben, an einem warmen Ort aufgehen lassen. Den gut aufgegangenen Teig durcharbeiten. Vor dem Verarbeiten den Prügel (massive Blechrolle) mit 20 g zerlassener Butter bestreichen. Aus dem Teig bandförmige Streifen bilden, um den Prügel winden, mit den Fingern flach drücken, mit 1 Eiweiß bestreichen und einer Mischung von 50 g Zucker und 50 g gemahlenen Mandeln bestreuen. Dann den Teig in der warmen Backröhre oder über Holzglut schön braun backen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Nationalgerichte aus Ungarn, Corvina Verlag, Budapest, 1959

Rezept-Bewertung

5/5 (4 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert