Porreesuppe (Lauchsuppe), legiert

Ein Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1989

Für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den geputzten Porree in feine Ringe schneiden und mit der Margarine anschwitzen, mit der Fleischbrühe ergänzen und weichkochen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Reibekäse, Eigelb und Kondensmilch vermischen und langsam in die heiße Suppe einrühren. Kurz ziehen lassen, aber nicht mehr aufkochen.

Nach: Käsespezialitäten, VEB Fachbuchverlag Leipzig, DDR, 1989

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen