Anzeige

Pilzknödel

Pilzknödel

300 g Pilze, 50 g Speck, 2 Zwiebeln, Salz, Pfeffer, 2 Eier, 1/4 l Milch, 8 Brötchen, 30 g Margarine, 1 Eßl. gehackte Petersilie, 50 g Semmelmehl.

Den gewürfelten Speck auslassen, darin 1 fein geschnittene Zwiebel glasig dünsten, die geschnittenen Pilze zugeben und 7 Minuten erhitzen, kräftig salzen und pfeffern. Die Eier in der Milch verquirlen, salzen, auf die zerschnittenen Brötchen geben und diese 30 Minuten quellen lassen. Inzwischen die Margarine zerlassen, die andere geschnittene Zwiebel und Petersilie andünsten, zu den eingeweichten Brötchen geben, die ausgekühlten Pilze untermischen und unter Zugabe von Semmelmehl Knödel daraus formen. Diese 10 Minuten in kochendem Salzwasser garen.

Quelle: Frieder Gröger – Pilze und Wildfrüchte, selbstgesammelt und zubereitet – Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 2. Auflage 1983

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.