Panierte Kalbsschnitzel (auf Wiener Art)

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Panierte Kalbsschnitzel (auf Wiener Art)
PantherMedia / uroszunic

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 1 Pfund Schnitzel (das sind etwa 4 Stück)
  • 2 Löffel Mehl
  • 1 Ei und 1 Eiweiß
  • 120-150 g Fett zum Backen
  • 20 g Butter
  • Semmelbrösel nach Bedarf
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Schnitzel wischen wir ab, schneiden den Rand ein, damit er sich beim Braten nicht krümmt, klopfen, salzen, wälzen sie in Mehl, in geschlagenem Ei und in den durchgesiebten Semmelbröseln. Wir legen sie sofort in sehr heißes Fett und backen sie. Die Pfanne bewegen wir hin und her, damit das Fett über die Schnitzel läuft und sie nicht am Boden anbrennen. Auf jeder Seite backen wir etwa 3 Minuten. Die fertigen Schnitzel geben wir auf eine Pfanne, in der wir Butter zerlassen haben, zum Wärmen. Beilagen: gekochte, geröstete, gebackene Kartoffeln, Kartoffelbrei, Kartoffelsalate; gedünstetes Gemüse, Salate; Zitrone.

Bild für dein Pinterest-Board

Panierte Kalbsschnitzel (auf Wiener Art)

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (9 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen
Robert

Panierte Kalbsschnitzel sind „Wiener Schnitzel“ (sogen. klassische Garnitur)
Nur dann, wenn Schweinelachs verwendet wird, spricht man vom „Schnitzel Wiener Art“.
LG vom Küchenmeister 😉

Last edited 2 Monate zuvor by Robert