Nußschnecken, Wespennest II

Anzeige

Nußschnecken, Wespennest II

Der Teig wird aus folgendem gerührt: 1/2 kg Mehl, 3 Eidottern, etwas Salz, 20 g Hefe, die in etwas lauwarmer Milch eingeweicht wurde, 1 Löffel Staubzucker und etwa 2/10- 3/10 l lauwarmer Milch. Der Teig soll so fest wie Strudelteig sein. Man bearbeitet ihn gründlich mit der Hand und läßt ihn 3/4-1 Stunde lang an einem warmen Ort stehen. Jetzt wird der Teig dünn ausgerollt und mit einer Füllung, bestehend aus 100 g Butter, 200 g Staubzucker und 200 g geriebenen Mandeln oder Nüssen bestrichen. Man rollt darauf den Teig strudelartig zusammen und schneidet davon zweifingerbreite Scheiben. Diese werden flach in das mehlbestreute Backblech gelegt, bis der Teig in die Höhe steigt. Sie werden in der heißen Röhre bei gleichmäßigem und ziemlich starkem Feuer gebacken. Wenn die Wespennester halb gebacken sind, werden sie mit 2/10 l gezuckerter, roher Milch begossen und weitergebacken.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • WespennestWespennest Wespennest Aus 1/2 kg Mehl, 7 Eidottern, etwas Salz, 30 g in etwas Milch geweichter Hefe, 30 g Staubzucker und etwa 2/10-3/10 l Milch wird ein strudelähnlicher Teig angerührt. Der Teig […]
  • Pfirisch- oder sonstiger Obst- oder MuskuchenPfirisch- oder sonstiger Obst- oder Muskuchen Pfirisch- oder sonstiger Obst- oder Muskuchen Man bereitet aus 350 g Mehl, 200 g Butter, 100 g Zucker, 20 g geriebenen Mandeln, 1 Eidotter, etwas gestoßenem Zimt, einer Prise Salz, […]
  • GoldkrapfenGoldkrapfen Goldkrapfen Fünf Eidotter werden schaumiggerührt und mit 100 g Butter und 1 Eßlöffel Staubzucker vermischt. Nun gibt man 25 g in Milch aufgelöste Hefe, 700 g Mehl, etwas Salz und […]
  • DamenkaprizenDamenkaprizen Damenkaprizen Man zerreibt 1/4 kg Butter mit 1/2 kg Mehl, 5 Eidottern, 1 Löffel Zucker und 20 g in einer halben Tasse Milch vermischter Hefe. Der Teig wird gründlich bearbeitet, […]
  • KaramelauflaufKaramelauflauf Karamelauflauf 150 g ausgelassene, heiße Butter wird mit 150 g Feinmehl und 6/10 l Milch unter ständigem Umrühren zu einem dicken Brei eingekocht. 150 g feiner Zucker wird schön rötlich […]
  • Kossuth-GebäckKossuth-Gebäck Kossuth-Gebäck 250 g Butter, ebenso viel Zucker, ein ganzes Ei, 3 Eidotter und der Saft einer Zitrone werden 1/2 Stunde lang gerührt. Während des Rührens gibt man 250 g Mehl, das am […]
  • Linzer GittergebäckLinzer Gittergebäck Linzer Gittergebäck Aus 1/2 kg Mehl, 350 g Butter, 350 g Zucker, 350 g mit Schalen geriebenen Mandeln, 2 ganzen Eiern, einem Eidotter, einer Prise Zimt und 1/10 l Milch wird ein Teig […]
  • HerminenschnittenHerminenschnitten Herminenschnitten Aus 1/2 kg Mehl, 350 g Butter, 250 g Zucker, 350 g ungeschälten geriebenen Mandeln, 2 ganzen Eiern, einem Eidotter, ein wenig Zimt und 1/10 l Milch wird ein Teig […]
  • TeebrezelnTeebrezeln Teebrezeln Man knetet einen Teig aus 140 g Zucker, 140 g Butter, 140 g Milchbrotbröseln. 280 g Mehl, einer Prise Zimt, Zitronensaft, einem Ei, einem kleinen Löffel Backpulver und 50 g […]
  • KirschauflaufKirschauflauf Kirschauflauf 1 kg Kirschen werden mit den Kernen etwas gekocht, dann entkernt und auf ein Sieb gelegt, damit das Wasser abrinnt. Nun werden 120 g Butter mit 2 in Milch eingeweichten […]
  • LiebesbriefLiebesbrief Liebesbrief Aus 250 g Mehl, 150 g Butter, 80 g Zucker, 7 Eidottern und entsprechend viel saurer oder süßer Sahne wird ein mittelmäßig fester Teig geknetet, den man eine Stunde lang aufs […]
  • Berliner GebäckBerliner Gebäck Berliner Gebäck 100 g Zucker, 300 g Mehl, 200 g Butter, ein ganzes Ei und etwas geriebene Zitronenschale werden zu einem Teig gerührt. Aus ungefähr 2/3 des Teiges wird ein viereckiges […]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei