Knusprige Waffeln

Dieses Rezept für knusprige Waffeln aus dem Jahr 1988 ist ein wunderbar einfaches und dennoch köstliches Rezept, das perfekt für Frühstück oder einen süßen Snack zwischendurch ist. Die Zutaten sind einfach und erschwinglich, und die Zubereitung ist unkompliziert. Die Verwendung von Butter oder Margarine verleiht den Waffeln einen reichen Geschmack, während Zucker und Vanillinzucker für eine angenehme Süße sorgen.

Knusprige Waffeln
Knusprige Waffeln / © Bildagentur Depositphotos

Diese Zutaten brauchen wir für die Knusprigen Waffeln

  • 125 g Butter oder Margarine
  • 3 Eßlöffel Zucker
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Tasse Wasser (1/8 Liter)
  • 1 Tasse Milch (1/8 Liter)
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so werden die Knusprigen Waffeln gemacht

  1. Weiche Butter, Zucker und Eier schaumig rühren und das mit dem Mehl vermischte Backpulver mit der Flüssigkeit im Wechsel unterarbeiten.
  2. Das vorgeheizte Waffeleisen ein wenig mit Margarine einfetten und die Waffeln 3 bis 4 Minuten backen.
  3. Die gebackenen Waffeln einzeln auslegen und mit Puderzucker überstäuben.

Tipp

Zur Verfeinerung die Hälfte vom Weizenmehl durch Stärkemehl austauschen und das Eiklar als fest geschlagenen Schnee unterheben.

Pin mich!

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Knusprige Waffeln

Nach: So schmeckt’s im Grünen, Sportverlag Berlin, DDR, 1988

Rezept-Bewertung

4.7/5 (3 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert