Kartoffelpuffer

Placki ziemniaczane

Ein Rezept aus Polen aus dem Jahr 1987

Kartoffelpuffer

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die gewaschenen, geschälten Kartoffeln und die Zwiebel fein reiben, mit dem verquirlten Ei, Salz und Mehl vermischen.

In einer großen Pfanne das Fett stark erhitzen, jeweils einen Löffel der Kartoffelmasse hineingeben, etwas plattdrücken und auf starker Flamme schnell von beiden Seiten braten.

Die fertigen, knusprig gebratenen Puffer sofort auftragen.

Mit Heringsmasse oder Pilzsoße und Rohkostsalaten oder mit Zucker bestreut bzw. mit Preiselbeerkonfitüre servieren.

Sollen die Puffer mit Zucker oder Preiselbeerkonfitüre gegessen werden, empfiehlt es sich, die Zwiebel wegzulassen.

Nach: Polnische  Spezialitäten, Originalverlag: Panstwowe Wydawnictwo Ekonomiczne, Warschau, 2. Auflage 1987

Kartoffelpuffer

5/5 (1 Bewertung)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen