Anzeige

Kartoffelpfannkuchen

Kartoffelpfannkuchen

Aus 70 g Butter, 5 Eigelb, 140 g durchpassierten Kartoffeln, 170 g Mehl, 15 g in etwas Milch geweichter Hefe macht man einen weichen Pfannkuchenteig. Diesen läßt man an einem warmen Ort stehen. Der Teig wird dann in zwei Teile geteilt und auf dem Nudelbrett ausgerollt. Den einen Teil belegt man mit kleinen Häufchen einer Mischung von 140 g feingehacktem Schinken, 1 Eigelb und der dazu nötigen sauren Sahne. Die andere ausgerollte Hälfte des Teiges schlägt man darüber und sticht kleine Pfannkuchen aus. Sie werden wie gewöhnliche Pfannkuchen in heißem Fett gebacken.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.