Käsepudding in der Form gebacken

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Butter rühren wir mit Dotter an. Die Milch verrühren wir mit Mehl und kochen sie auf der Ofenplatte zu einem dicken Brei. Wir lassen ihn auskühlen und verrühren löffelweise den Brei mit den angerührten Dottern. Zum Schluß geben wir leicht geriebenen Käse und festen Eiweißschnee hinzu. Diese Masse füllen wir in eine gut gefettete und mit geriebenen Semmeln ausgestreute Puddingform, die wir abdecken und in einem Wasserbad eine Stunde lang ausbacken. Dann stürzen wir den Pudding, verzieren ihn mit grüner Petersilie und fetten mit Butter.

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen