Joghurtkaltschale „Bulgaria“

nach einem original bulgarischen Rezept

2 Flaschen Joghurt, 1/4 l Milch, 3 Eßlöffel Öl, 150 g grüne Gurke, 75 g Nüsse, Dill, Salz, Knoblauch, Pfeffer, Paprika.

Zwei Flaschen Joghurt werden mit einem Eßlöffel Edelsüßpaprika und 1/4 l Milch glatt geschlagen, mit wenig Salz, einer Prise Pfeffer und etwas geriebenem Knoblauch vermischt.
Dazu gibt man das Öl, die in feine Scheiben geschnittene grüne Gurke und einen gehäuften Eßlöffel gehackten Dill.
Mit gehackten Nüssen bestreut, wird das Gericht sehr kalt serviert.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

• In Bulgarien, wo diese Suppe oft den Auftakt der Mahlzeit darstellt, wird sie mit Eiswürfeln serviert.

[Quelle: Das Fernsehkochbuch © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1964]

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen