Himbeerkuchen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Himbeeren mit dem Zucker zu einer geleeartigen Masse kochen. Inzwischen aus der Butter, den feingewiegten süßen Mandeln, Zucker, geriebener Semmel und den 4 Eigelb einen Teig anrühren, dem man zum Schluß das zu Eischnee geschlagene Eiklar zugibt. Auf diesen Teigboden die Himbeermasse gleichmäßig streichen und den Kuchen schnell bei großer Hitze backen.

Nach: Sächsische Küche, Fachbuchverlag Leipzig

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen