Anzeige

Gespickte Rindslende (Lendenbraten, Filet)

Gespickte Rindslende (Lendenbraten, Filet)

1 kg Lende 50 g Speck 50 g Butter 50 g Nierentalg 1/4 l Fleischbrühe Salz

Die vom Fleischer schon ausgelöste Lende häuten und sorgsam klopfen. Den Speck erst in Scheiben, dann in Streifchen schnei- den, salzen und kalt stellen So- bald er fest ist, mit einer Spicknadel in gleichmäßigen Abständen in die Oberfläche der Lende die Speckfäden einziehen. Die Pfanne erhitzen, die Lende hineinlegen und mit dem siedendheißen Fett übergießen, in der Röhre 10 Minuten braten lassen, dann alle 10 Minuten mit dem Bratfett begießen, bis die Lende gar ist. Auf eine heiße Platte legen. Das Fett aus der Pfanne abgießen, den braunen Bratsatz mit der Fleischbrühe abkochen und zu einer Champignontunke geben.

Quellen: Der gute Braten und was dazu gehört, Verlag für die Frau Leipzig, DDR Eier-Milch – Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1962

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.