Fritierte Apfelringe oder „Sächsische Ringtaler“

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, Äpfel in Ringe schneiden und mit Mehl bestreuen. Eierteigmasse zubereiten, die bemehlten Apfelringe in die Masse tauchen und im heißen Fritierfett goldgelb backen. Danach mit Zucker bestreuen und entweder als süße Nachspeise oder als Gebäck servieren.

Nach: Sächsische Küche, Fachbuchverlag Leipzig

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen