Einfache Quarktorte

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1959

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Mit dem Mürbeteig eine leicht gefettete Springform auslegen, dabei einen hohen Rand andrücken. Margarine und Mehl schwitzen, das Wasser zugießen und mehrfach aufkochen lassen. Eier, Salz, Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen, den sich abkühlenden Mehlbrei und den möglichst durchgestrichenen Quark unterrühren, zuletzt die vorbereiteten Korinthen zugeben. Die Quarkmasse auf dem Teig breit streichen und die Torte bei guter Mittelhitze mindestens 90 Minuten backen. Vor dem Auftragen dick mit Staubzucker besieben.

Nach: Wir backen selbst, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1959

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.