Bauernfrühstück

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1967

Bauernfrühstück

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Kartoffelscheiben in das heiße Bratfett geben und nach dem Anbraten salzen und Zwiebelwürfelchen zuschütten. Kurz vor Ende der Bratzeit die gehäuteten, beliebig zerkleinerten Bockwürstchen zugeben. Das mit der Milch und etwas Salz verquirlte Ei darübergießen und möglichst ohne weiteres Wenden der Kartoffeln fertigbraten.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Das Bauernfrühstück kann mit frischem Schnittlauch bestreut werden.

Bild für dein Pinterest-Board

Bauernfrühstück

Nach: Frühstück und Abendbrot, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1967

Rezept-Bewertung

4.7/5 (3 Reviews)

Ein Kommentar

  1. Das Original Bauernfrühstück besteht nur aus Bratkartoffeln und Ei oben drauf. Dazu Saure Gurke oder andere Salate.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.