Wiener Pudding

Zutaten: 100 ml Milch, 250 g Zucker, 50 g Mehl, 50 g Stärkemehl, 300 g Butter, 4 Eier, 300 g Pfirsiche, 200 g Biskuit-Tortenboden, 150 ml Aprikosensoße.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Die flüssige Butter, zwei Drittel des Zuckers, das Mehl sowie das Stärkemehl werden unter langsamer Zugabe der kalten Milch gut miteinander verquirlt und unter Rühren 10 bis 15 Minuten gekocht.
Dann nimmt man das Ganze vom Herd, läßt es etwas abkühlen und rührt das Eigelb sowie das steifgeschlagene Eiweiß unter.
In eine gefettete Puddingform legt man kleine Stücken des Biskuit-Tortenbodens.
Dann gießt man die Puddingmasse darauf und kocht alles im Wasserbad.
Den fertigen Pudding stürzt man vorsichtig auf einen flachen Teller und garniert ihn mit in Zuckerlösung gekochten Pfirsichen. Der Pudding wird heiß mit Aprikosensoße gereicht.

Nach: Süsses, 2. Auflage, Verlag für die Frau, 1984, Leipzig, DDR

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert