Vanillenlikör (mit Milch)

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Es wird eine zerstückelte Stange Vanille und die nötige Menge Kermesbeer- oder Cochenillfarbe in 1/2 l Alkohol getan und das Ganze 4 Tage lang stehengelassen. (Der Farbstoff ist in Drogerien zu haben.) Dann gießt man 4/10 l Sahne oder gute frische rohe Milch dazu und läßt den Likör wieder 4 Tage lang ruhen. Nach deren Ablauf wird ein aus 1/2 kg Zucker und 1/2 l Wasser gekochter dichter Sirup dazugemengt und der Likör nach 3 Tagen durch Filtrierpapier geseiht, dann abgefüllt. Von Beginn an häufig schütteln.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

0/5 (0 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.