Toruńer Pfefferkuchen

Piernik toruński

Ein Rezept aus Polen aus dem Jahr 1987

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 500 g Honig
  • 1/2 Teel. gemahlene Gewürze (Nelken, Zimt)
  • 1 Teel. Anis
  • 1 kg Roggenmehl
  • 1/2 Teel. Natron
  • 1 Gläschen Rum
  • 1/2 Ei
  • Mandeln
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Honig mit den Gewürzen durchkochen, das Mehl auf das Backblech schütten und in der Backröhre anbräunen, herausnehmen, mit dem heißen Honig vermengen und gründlich zu einem Teig verkneten. Natron in wenig Wasser auflösen und dem Teig zufügen, ebenso den Rum und 1/2i Ei. Die grob gehackten süßen Mandeln hinzufügen und weiter kneten. Wenn der Teig zu trocken ist, etwas Honig zugießen. Den Teig 3 cm dick ausrollen und auf das gefettete Blech geben, mit geschälten Mandeln garnieren und 50 bis 60 Minuten backen.

Nach: Polnische  Spezialitäten, Originalverlag: Panstwowe Wydawnictwo Ekonomiczne, Warschau, 2. Auflage 1987

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen