Süßkirschgelee

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1973

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 500 g reife Süßkirschen
  • 1/2 l Weißwein
  • Saft von 1 Zitrone
  • Zucker nach Geschmack
  • 1 1/2 Päckchen Speisegelatine
  • je 1/8 l Kirsch- und Himbeersaft
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die gewaschenen Kirschen entstielen und in eine Form legen. Wein und Zitronensaft erhitzen, mit Zucker abschmecken und 1 Päckchen vorgeweichte Speisegelatine darin auflösen. Über die Kirschen gießen und erstarren lassen, Aus Fruchtsaft, Zucker nach Geschmack und der restlichen Gelatine rotes Gelee herstellen, das fast erkaltet, aber noch flüssig auf das Weingelee gefüllt wird. Nach dem Erstarren stürzen. Der Sockel schimmert nun rot durch, während die Früchte im Weingelee klar hervortreten. Nach Belieben mit Schlagsahne garnieren.

Nach: Süßspeisen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1973

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen