Anzeige

Studentenschnitten

Studentenschnitten

220 g geriebene Haselnüsse, 300 g feinster Zucker, der Schnee von 6 Eiern, etwas geriebene Zitronenschale und Vanille werden vermischt und unter fortwährendem Rühren aufgekocht, dann mit einer Messerspitze Zimt gewürzt. Mit diesem Gemisch bestreicht man 3-4 Oblaten, legt sie übereinander und läßt sie 10 Minuten lang trocknen. Nun werden die gefüllten Oblaten in 2-3 cm breite Schnitten zerlegt und schließlich im mehlbestreuten Backblech bei sehr mäßigem Feuer gebacken, richtiger: ausgetrocknet.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.