Spaghetti mit Champignonsoße

Ein Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1989

Dieses Rezept ist für 4 Personen, bei mehr oder weniger Personen, bitte die Zutaten anpassen.

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 320 g Spaghetti
  • 400 g frische Champignons oder 200 g Dosenchampignons
  • 1 Eßlöffel kleine Zwiebelwürfel
  • 1/4 Liter Vollmilch
  • 40 g Speiseöl
  • 40 g Butter
  • 60 g Weizenmehl
  • 200 g Tomaten
  • 1 Eßlöffel gehackte Petersilie
  • 120 g Reibekäse
Spaghetti mit Champignonsoße
Spaghetti mit Champignonsoße © Bildagentur PantherMedia / oqba
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Spaghetti in Salzwasser garen, abtropfen und heiß stellen. Die geputzten Champignons in Scheiben schneiden, die Tomaten abziehen, entkernen und würfeln. Die Zwiebelwürfel in dem erhitzten Öl goldgelb anschwitzen. Die Champignons und die Tomatenwürfel zufügen und alles etwa 10 Minuten dünsten. In der Zwischenzeit aus der Butter und dem Mehl eine helle Mehlschwitze zubereiten. Die Milch angießen, gut verrühren und zu einer sämigen Soße verkochen. Das Champignon-Tomaten-Ragout und die gehackte Petersilie daruntermengen und über die Spaghetti geben, dick mit Reibekäse bestreuen.

Pin mich!

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Spaghetti mit Champignonsoße

Nach: Käsespezialitäten, VEB Fachbuchverlag Leipzig, DDR, 1989

Rezept-Bewertung

5/5 (4 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert