Späne

Chrust (faworki)

Ein Rezept aus Polen aus dem Jahr 1987

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Mehl mit der Sahne vermengen, die Eigelb einschlagen, Backpulver, Salz und den Rum zugeben. Alle Zutaten gut miteinander zu einem festen Teig verkneten und dann auf einem bemehlten Brett sehr dünn ausrollen und in 15 cm lange und 3 cm breite Streifen schneiden. Jeden Streifen in der Mitte auf eine Länge von 5 bis 6 cm einschneiden und mit einem Ende hindurchziehen. Das Fett stark erhitzen und ein kleines Teigstückchen hineingeben. Wenn es sofort an die Oberfläche kommt und braun wird, kann es ausgebacken werden. Die Teigstreifen mit einem Pinsel von überflüssigem Mehl befreien und in siedendem Fett von beiden Seiten hellgelb backen. Mit Zucker bestreuen.

Nach: Polnische  Spezialitäten, Originalverlag: Panstwowe Wydawnictwo Ekonomiczne, Warschau, 2. Auflage 1987

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen