Anzeige

Schokoladenroulade

Schokoladenroulade

5 Eier
140 g Puderzucker
50 g Schokolade
130 g Mehl

Die Eigelb mit dem Puderzucker etwa 30 Minuten rühren.
Die geriebene Schokolade dazugeben und verrühren.
Aus dem Eiweiß steifen Schnee schlagen und mit dem Mehl vorsichtig unter die Masse ziehen.
Ein Blech fetten, mit Mehl bestreuen, den Teig daraufgießen, gleichmäßig verteilen und in der heißen Röhre schnell backen. Nach dem Backen noch in heißem Zustand auf dem Blech mit Schokoladenfülle bestreichen und gleich einrollen.
Die fertige Roulade mit Schokoladenglasur bestreichen.
Dafür 50 g Schokolade erweichen, 50 g Butter dazugeben und alles gut verrühren.
Die Roulade an einem kalten Ort fest werden lassen.

Schokoladenfülle

4 Eßl. Milch
100 g Schokolade
50 g Puderzucker

Die Schokolade unter ständigem Rühren in der Milch auflösen.
Puderzucker dazugeben und auf kochen lassen, bis die Fülle etwas dick wird.

Quelle: Mária Hajková – Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.