Anzeige

Rindsflecken

Rindsflecken

Man muß den Flecken gut einsalzen, fest abreiben und zuerst in kaltem und dann in heißem Wasser waschen. Den gut gewaschenen Flecken setzt man in kaltem Wasser aufs Feuer. Wenn das Wasser gut aufkocht, schüttet man es aus und setzt den Flecken mit frischem kalten Wasser aufs Feuer. Dies wiederholt man noch einmal. Dann wird der Flecken in Salzwasser weichgekocht und in lange, schmale Streifen geschnitten. Jetzt macht man mit etwas Petersilie, nach Geschmack auch mit fein gewiegten Zwiebeln eine helle Einbrenn, gießt sie mit einer Fleischbrühe oder Wasser auf, salzt sie, gibt 2-3 Lorbeerblätter und etwas Pfeffer dazu. Nun läßt man es eine Weile kochen und seiht es ab. Man gibt jetzt den Flecken hinein, läßt ihn aufkochen, bindet das Ganze mit 1-2 Eigelb, würzt es mit 1-2 Löffel Essig oder Zitronensaft und richtet es an.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.