Anzeige

Ochsenfilet „Neptun“

Ochsenfilet „Neptun“

400 g Rindslende, 4 cl Wodka, 60 g Butter, 40 g Haselnüsse, 100 g Salatgurke, 1 Eßl. gehackte Petersilie, 60 ml süße Sahne, Salz, 15 g grüner Pfeffer.

Die Rindslende in kleine Medaillons zu je 50 Gramm schneiden.
Die Pfanne mit 2 cl Wodka ausbrennen.
40 Gramm Butter darin schmelzen, die grobgehackten Haselnüsse durchschwenken und die in Scheiben geschnittene
Salatgurke kurz erhitzen.
Darüber die gehackte Petersilie streuen und mit Sahne ablöschen.
Alles etwas einkochen lassen und mit den Gewürzen abschmecken.
Die Medaillons in Butter rasch anbraten, mit 2 cl Wodka flambieren, in die Soße legen und bis zum Garpunkt (rosa) ziehen lassen.
Alles auf Tellern anrichten und mit der Soße überziehen.
Als Beilage Risotto oder Kroketten sowie einen frischen Salat reichen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.