Kraftbrühe auf Gärtnerinnenart

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1960

Für 5 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 150 g Mohrrüben
  • 100 g Petersilienwurzeln
  • 100 g Sellerie
  • 50 g Spargelköpfe
  • 50 g Zuckererbsen
  • 100 g gereinigter Blumenkohl
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Mohrrüben, Petersilienwurzeln und Sellerie reinigen, mit einem Ausstecher schöne, gleichmäßige Kügelchen formen, gut waschen, schwach salzen und in Wasser weichkochen. In einem anderen Topf die Erbsen kochen, gesondert die Spargelköpfe und auch den in Blumen zerlegten Blumenkohl. Wenn alles weich (aber nicht zu weich!) ist, absieben, durch Rütteln vermischen und mit einem Sieblöffel gleichmäßig in die Suppentassen verteilen. Die heiße Kraftbrühe darübergießen und auftragen.

Nach: Ungarische Kochkunst, Jozsef Venesz, Corvina-Verlag Budapest, 1960

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen