Kohlrabi-Eintopf mit Hähnchenkeulen

Anzeige

Kohlrabi-Eintopf mit Hähnchenkeulen

1 Wurzelwerk, 1 kg Kohlrabi, 2 Eßl. Öl, 4 Hähnchenkeulen, 1 l Hühnerbrühe (Extrakt), 250 g Kartoffeln, 2 Bund Petersilie, Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuß.

Das Wurzelwerk putzen, waschen und kleinschneiden.
Die Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden.
Die zarten Herzblätter aufheben.
Das Öl in einem Topf erhitzen, die Hähnchenkeulen darin von allen Seiten scharf anbraten.
Das vorbereitete Wurzelwerk und die Kohlrabistifte zugeben und kurz andünsten.
Mit der Brühe auffüllen.
Alles im geschlossenen Topf garen (etwa 20 Minuten).
Die Hähnchenkeulen herausnehmen und warm halten.
Die Kartoffeln schälen, waschen, feinreiben, zum Kohlrabi geben und 5 Minuten mitkochen lassen.
Die gewaschenen Kohlrabiblätter und die gewaschene Petersilie feinhacken und in den Eintopf geben.
Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Zum Schluß die Hähnchenkeulen hineingeben.
Den Eintopf erhitzen und heiß servieren.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Kohlrabi-Gräupchen-EintopfKohlrabi-Gräupchen-Eintopf Kohlrabi-Gräupchen-Eintopf Ein einfaches DDR-Rezept Zutaten 400 g Suppenfleisch, 1 Wurzelwerk, Salz, 100 g Gräupchen, 1 Tasse kleingeschnittene frische Pilze oder 1/2 Tasse eingeweichte […]
  • Wie das Suppenhuhn angesetzt wirdWie das Suppenhuhn angesetzt wird Wie das Suppenhuhn angesetzt wird Zutaten 1 Suppenhuhn, Wurzelwerk (Möhre, Sellerie oder getrocknete Sellerieschalen, Porree, Petersilienwurzel, Peterssilienstengel), 2 Zwiebeln, Salz, […]
  • Kohlrabieintopf mit WurstKohlrabieintopf mit Wurst Kohlrabieintopf mit Wurst 5 bis 6 mittelgroße Kohlrabi, 500 g Kartoffeln, 1 Zwiebel, 1 Eßl. Margarine, 3/4l Fleischbrühe (auch Würfel), Salz, Pfeffer, 3 […]
  • Kohlrabi-Eintopf mit WurstKohlrabi-Eintopf mit Wurst Kohlrabi-Eintopf mit Wurst 5 bis 6 mittelgroße Kohlrabi, 500 g Kartoffeln, 1 Zwiebel, 1 Eßl. Margarine, 3/4 l Fleisch-oder Würfelbrühe, Salz, Pfeffer, 3 Bockwürste, Petersilie. Die […]
  • Weißkohleintopf mit GänsefleischWeißkohleintopf mit Gänsefleisch Weißkohleintopf mit Gänsefleisch 200 g weiße Bohnen, 1 Wurzelwerk, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 500 g Gänseklein, 2 Gänsekeulen, 4 Lorbeerblätter, 1 kg Weißkohl, 375 g Möhren, 250 g […]
  • Sommerliche GemüsesuppeSommerliche Gemüsesuppe Sommerliche Gemüsesuppe Zutaten 1 Broiler (800 g), 2 Bund Wurzelwerk, 1 Zwiebel, 1 Teel. Pfefferkörner, Salz, je 300 g grüne Bohnen, ausgehülste Erbsen, Möhren und Porree, 1 kleiner […]
  • Bohnen-Tomaten-TopfBohnen-Tomaten-Topf Bohnen-Tomaten-Topf Zutaten 500 g Rindfleisch zum Kochen, 1 l Fleischbrühe, 1 Wurzelwerk, 500 g grüne Bohnen, 500 g Tomaten, 80 g durchwachsener Speck, Salz, Pfeffer, 1 Knoblauchzehe, […]
  • RotkohleintopfRotkohleintopf Rotkohleintopf 2 kg Rotkohl, 3/8 l Weißwein, 3 Eßl. Weinessig, Salz, 1 Wurzelwerk, 3 Zwiebeln, 2 Äpfel, 25 g Gänseschmalz, 2 Gänsekeulen, 1 Prise Nelkenpulver, 3 Lorbeerblätter, 1 1/2 […]
  • Kartoffeleintopf mit TomatenKartoffeleintopf mit Tomaten Kartoffeleintopf mit Tomaten 500 g Tomaten, 500 g Kartoffeln, 1 Bund Wurzelwerk, 1 Zwiebel, 1 1/4l Fleischbrühe, Salz, Pfeffer, 50 g Butter, 2 Eßl. frische gehackte […]
  • Würziger ChinakohleintopfWürziger Chinakohleintopf Würziger Chinakohleintopf 300 g Kochfleisch, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 Wurzelwerk, 1 Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer, Bohnenkraut, wenig Liebstöckel und Majoran, Beifuß, 1 kg […]
  • Hähnchen „Marengo“Hähnchen „Marengo“ Hähnchen "Marengo" 1 Broiler, 4 Eßl. Öl, Salz, Pfeffer, 1/8 l trockener Weißwein, 4 Tomaten, 8 kleine Zwiebeln, 1 Eßl. Butter, 1 Teel. Zucker, 1/8 l Hühnerbrühe, 1 Bund Petersilie, 150 […]
  • Reis mit RindfleischReis mit Rindfleisch Reis mit Rindfleisch (Grundrezept) Zutaten 250 g Rindfleisch, 1/2 Lorbeerblatt, 2 bis 3 Gewürzkörner, Salz, 1 1/2 l Wasser, 1 Zwiebel, Wurzelwerk, 250 g Reis, frische […]
0/5 (0 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen