Anzeige

Kissel aus Preiselbeeren

Kissel aus Preiselbeeren

100 bis 120 g Preiselbeeren, 2 bis 3 Eßl. Stärkemehl, 3 bis 4 Eßl. Zucker.

Die Preiselbeeren verlesen, waschen, durch ein Sieb streichen und den Saft ausdrücken. Das Mark mit der 4- bis 5 fachen Menge heißen Wassers übergießen, zum Kochen bringen und durchseihen. Einen Teil des Suds abkühlen lassen und mit Kartoffelmehl anrühren. Aus dem zweiten Teil des Suds einen Zuckersirup bereiten: den Zucker einrühren und zum Kochen bringen. Danach das angerührte Kartoffelmehl und den vorher ausgedrückten Beerensaft zugießen und alles erneut aufkochen. Den fertigen Kissel in Tassen gießen, mit Zucker bestreuen, damit sich keine Haut bildet. Gut gekühlt servieren.

Quelle: Belorussische Küche – Verlag Uradsha Minsk und Verlag für die Frau Leipzig, 1982

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.