Honigkuchenherzen

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1959

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Honig, Zucker, Salz und Fett erhitzen, vom Feuer nehmen, abkühlen lassen und das zusammen mit Backpulver und Pfefferkuchengewürz gesiebte Mehl unterarbeiten. Zuletzt das Ei zugeben und den glatten Teig etwa 1/2 cm stark ausrollen, Herzen ausstechen und auf gefettetem Blech bei Mittelhitze backen. – Das Gebäck sieht noch appetitlicher aus, wenn es mit Zuckerwasser oder Ei bestrichen und mit Mandelhälften belegt wird.

Nach: Wir backen selbst, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1959

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen