Heidelbeeren, haltbar gemacht

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1984

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Heidelbeeren gut verlesen, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Dann mit 1 kg Zucker überstreuen und 4-6 Stunden stehenlassen. Nun etwa 8-10 Minuten bei leichter Hitze kochen. Dann die Heidelbeeren mit einem Schaumlöffel aus dem Topf heben und in vorgewärmte Gläser füllen. Den im Topf verbliebenen Saft noch etwa 20-30 Minuten etwas dicker einkochen lassen und dann über die Heidelbeeren gießen. Gläser mit Pergamentpapier zubinden oder „zublitzen“.

Nach: Wildfrüchte, Wildgemüse, Wildkräuter, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen