Anzeige

Eiweißschnitten

Eiweißschnitten

100 g Margarine
180 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillinzucker
150 ml Milch
5 Eiweiß
160 g Mehl
1/4 Päckchen Backpulver
Marmelade

Margarine, Puderzucker, Vanillinzucker gut verrühren.
Etwa 4 Eßlöffel Milch dazugießen und 15 Minuten rühren.
Das mit dem Backpulver vermischte Mehl und die übrige Milch dazugeben.
Alles zusammen gut verrühren.
Aus dem Eiweiß steifen Schnee schlagen und leicht unter den Teig ziehen.
Ein kleineres Blech fetten, mit Mehl bestreuen und die Hälfte des Teigs darauf verteilen.
In die vorgeheizte Röhre schieben und langsam backen.
Die zweite Hälfte des Teigs so wie die erste backen und noch heiß mit Eigelbglasur, aus 1 Eigelb, 50 g Puderzucker und 1/2 Päckchen Vanillinzucker zubereitet, überziehen.
Die ausgekühlten Hälften mit beliebiger Marmelade füllen und in Schnitten schneiden.

Quelle: Mária Hajková – Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.