Anzeige

Blätterteig-Apfel-Strudel

Blätterteig-Apfel-Strudel

1 Paket gefrorener Blätterteig, 2 Eßl. Semmelbrösel, 500 g Apfel, 100 g Rosinen, 100 g Mandeln, 2 Teel. Zimt, 100 g Zucker, 20 g Butter, Puderzucker.

Den Blätterteig auftauen lassen, zu einem Rechteck ausrollen und mit Semmelbröseln bestreuen. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kernhaus entfernen. Die Viertel in feine Spalten schneiden. Mit den Rosinen, abgezogenen und gehackten Mandeln, Zucker und Zimt vermischen. Gleichmäßig auf die Teigplatte geben. Von der Breitseite her aufrollen. Den Strudel auf ein mit Wasser benetztes Backblech setzen und mit der zerlassenen Butter bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad 30 bis 40 Minuten backen. Nochmals mit Butter bepinseln und mit Puderzucker besieben. Der Strudel kann warm oder kalt serviert werden.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.