Blätterige Buttermehlspeise

Anzeige

Blätterige Buttermehlspeise

Aus 250 g frischer, sehr harter Butter wird eine fingerdicke, kreisrunde Scheibe geformt und in kaltes Wasser gestellt. Aus 250 g glattem Mehl, 200 g Butter, 1 Ei, einer Prise Salz und ungefähr 1/10-2/10 l Wasser wird ein Teig gerührt, gut geknetet und mit einem Tuch bedeckt 1/4 Stunde lang stehengelassen. Dann wird der Teig gerollt und an beiden Seiten mit Mehl bestreut. Die mit einem sauberen Lappen abgetrocknete Butter wird in die Mitte des Teiges gelegt, von allen vier Seiten mit dem umgebogenen Teig völlig bedeckt und in diesem Zustand 1/4 Stunde lang ruhen gelassen. Nach Ablauf dieser Zeit wird der gebutterte Teig wieder ausgerollt, zusammengelegt und eine weitere 1/4 Stunde lang liegengelassen (in beiden Fällen an einem kalten Ort). Dieses Verfahren wird dreimal wiederholt. Vor dem Backen kann die Oberfläche des Teiges mit Eidotter bestrichen werden, doch muß darauf geachtet werden, daß es nicht an der Seite herunterrinnt, denn sonst wird die Mehlspeise nicht aufgehen und blätterig werden. Das Backen erfolgt bei starkem Feuer.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • BeefsteakBeefsteak Beefsteak Man löst den breiteren Teil eines 4-5 Tage auf dem Eis gelegenen Lendenbratens von allen Häutchen und vom Fett, schneidet ihn in 2-2 1/2 fingerdicke, 180-200 g schwere […]
  • Maisbrei IIMaisbrei II Maisbrei II In einem Kochtopf oder Schneebecken wird 1 l Salzwasser aufgekocht und das Maismehl langsam, gleich einem dünnen Wasserstrahl, hineingegossen. Unter ständigem Umrühren mit […]
  • KrebssuppeKrebssuppe Krebssuppe Man reibt die Krebse in mehrmals gewechseltem Wasser mit einer Bürste gut ab, reinigt sie von Darm und Galle und kocht sie 8 Minuten in Salzwasser. Im Wasser werden etwas […]
  • Gefüllte Gurken auf bulgarische ArtGefüllte Gurken auf bulgarische Art Gefüllte Gurken auf bulgarische Art Größere, geschälte Gurken werden in 4--5 cm lange Stückchen geschnitten und von den Kernen befreit. Nun bereitet man eine Masse zu, die aus magerem, […]
  • ReiseauflaufReiseauflauf Reiseauflauf 6 Eidotter werden mit 6 Eßlöffel Staubzucker, der geriebenen Schale einer halben Zitrone und einem nußgroßen Stück Butter vermischt. Dann gibt man 150 g in Vanillenmilch […]
  • PilafPilaf Pilaf 300 g Reis werden in soviel Salzwasser gekocht, daß das Wasser bis zum Garwerden des Reises ganz verkocht ist. Nun stellt man ihn auf kleineres Feuer und übergießt ihn mit einigen […]
  • Obstgefrorenes I (Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren)Obstgefrorenes I (Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren) Obstgefrorenes I (Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren) 3/4 kg Erdbeeren, Himbeeren oder 1/2 kg Johannisbeeren werden geputzt und durchpassiert. Man nimmt 1/2 kg Sauerkirschen, entkernt […]
  • Kalbsfrikassee auf ungarische ArtKalbsfrikassee auf ungarische Art Kalbsfrikassee auf ungarische Art 800 g Kalbsschulter, Salz, 200 g Wurzelwerk, 50 g Selleriewurzeln, 40 g Fett, 40 g Butter, 70 g Mehl, Petersilie, 100 g grüne Konservenerbsen, 50 g […]
  • RisottoRisotto Risotto Gedämpfte grüne Erbsen, geriebener Parmesankäse, feingewiegte, in Butter gedämpfte Pilze und ebenso viel feingewiegtes, gekochtes Räucherfleisch (eventuell Schinken) vermengt […]
  • Gefüllter Kürbis IGefüllter Kürbis I Gefüllter Kürbis I Einen zarten Kürbis, oder eine sogenannte Courgette (eine armdicke spezielle Kürbisart) schält man und schneidet ihn je nach der Größe in 2 oder 3 Stücke. Man höhlt […]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei