Anzeige

Apfelsinencreme

Apfelsinencreme

2 große Apfelsinen, Zucker, 12 g Gelatine, 1 Eigelb, 1/8 l Schlagsahne.

Die Apfelsinen quer halbieren und vorsichtig auspressen.
Den Saft mit Wasser auf 3/8 l auffüllen, süßen und kurz aufkochen.
Vom Feuer nehmen, sofort die in ganz wenig kaltem Wasser vorgeweichte Gelatine und etwas später das Eigelb unterrühren.
Vor Beginn des Gelierens steife Schlagsahne unterziehen und die Creme in die ausgeschabten Apfelsinenhälften füllen.
Mit gerösteten Mandelsplittern oder mit Schlagsahne garnieren.

[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.