Terrassenplätzchen

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1959

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Mürbeteig messerrückendünn ausrollen und zu einer gleichen Anzahl von Plätzchen in drei verschiedenen Größen ausstechen. Bei Mittelhitze in 12 bis 15 Minuten goldgelb backen. Die mittleren und die kleinen Plätzchen auf der Unterseite mit Marmelade bestreichen und jeweils drei verschieden große Plätzchen aufeinandersetzen. Mit einer beliebigen Zuckerglasur überziehen oder mit Staubzucker besieben. – Anstelle von Marmelade ist Schokoladenglasur verwendbar.

Nach: Wir backen selbst, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1959

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen