Anzeige

Schokoladenmakronen

Schokoladenmakronen

300 g feinstes Mehl, 100 g Butter und 140 g Honig werden gründlich vermischt. Man gibt noch ein ganzes Ei, ferner 2 Eidotter, 80 g geriebene Nüsse, die geriebene Schale und den Saft einer Zitrone, einen Löffel Rum und schließlich eine Messerspitze doppelkohlensaures Natron dazu. Der Teig wird gründlich geknetet, ausgerollt und mit einer Form ausgestochen. Die Makronen bäckt man hellgelb. Wenn sie ausgekühlt sind, überzieht man sie mit Schokoladenguß. Obenauf kann je eine halbe Nuß gelegt werden.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.