Anzeige

Makrelen „Genfer Art“

Makrelen „Genfer Art“

4 Makrelen, Essig, Salz, Pfeffer, 50 g Mehl, 50 g Butter, Öl zum Braten, 1 1/2 Zitrone, 2 Scheiben Weißbrot, 20 g Kapern.

Die sauber ausgenommenen Makrelen von Köpfen und Flossen befreien waschen, mit Essig innen und außen beträufeln, mit Salz und Pfeffer einreiben.
Dann die Fische innen und außen mit Mehl bestäuben und das Mehl gut andrücken.
In heißem Öl, dem etwas Butter beigegeben wurde, von allen Seiten unter öfterem Begießen mit dem Bratfett garbraten.
Die Fische auf einer vorgewärmten Platte anrichten, mit Zitrone beträufeln.
Zum Bratfett noch etwas Butter geben und das zu Würfeln geschnittene Weißbrot darin goldgelb braten.
Die Makrelen mit geschälten und entkernten Zitronenscheiben belegen und mit den Kapern garnieren.
Über das Ganze die gebratenen Brotwürfel streuen.
Mit Salzkartoffeln und grünem Salat servieren.
Ein Glas Riesling als Getränk paßt ausgezeichnet dazu.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.