Kirschgelee mit Quark

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Gelatine im abgekochten Wasser vorweichen lassen, im heißen Wasserbad auflösen und in das Kirschkompott geben. Alles erstarren lassen. Den Quark durch das Sieb drücken, schaumig schlagen und damit das Gelee garnieren.

Nach: Sächsische Küche, Fachbuchverlag Leipzig

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen