Kalter „Sekt“-Tee mit Zitrone

Zur Sommerzeit kann in kalten Tee, dieses angenehme (und billige) Erfrischungsgetränk, auch etwas Rum getan werden. Besonders gute Wirkung erzielt man, wenn in den starken, mit Zitrone, Rum und Zucker gewürzten Tee ein Drittel Mineralwasser gegossen wird. Man füllt ihn in gut schließende Flaschen und stellt ihn aufs Eis. Ich kann versichern, daß es ein wirklich angenehmes Getränk ist, das fast wie eine mit Sekt zubereitete Bowle schmeckt.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen