Anzeige

Käsenudeln

Teilen

Käsenudeln

375 g Nudeln oder Spaghetti,
Salz,
125 g Reibkäse,
3 bis 4 Eier,
1/4 l Milch oder saure Sahne,
Spur Muskat.

Die Nudeln in leicht gesalzenem Wasser gar kochen und gut abtropfen lassen, Reibkäse und Salz untermischen.
Eier, Milch, Salz und Muskat verquirlen und über die in eine gefettete Auflaufform gegebenen Nudeln gießen. In der heißen Röhre überbacken.
Mit Pilz- oder Tomatentunke ein sehr schmackhaftes Gericht.

Quellen:
Der gute Braten und was dazu gehört, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Eier-Milch – Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1962

Käsenudeln
Rezept bewerten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.