Gefüllte Kartoffeltaschen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die geriebenen Kartoffeln mit Mehl, Ei, Margarine und Salz zu einem Teig verarbeiten, zu einer Rolle formen und in Scheiben schneiden. Die Hälfte jeder Scheibe mit einem Gemisch aus Marmelade und Sultaninen belegen. Die freie Hälfte über die belegte klappen, die Ränder festdrücken und die Taschen in heißem Fett auf beiden Seiten goldbraun braten. Sofort mit Staubzucker besieben.

Nach: Allerlei aus Kartoffeln, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen