Gefüllte Äpfel

Anzeige

Gefüllte Äpfel

Die Äpfel werden geschält. Man schneidet an einem Ende eine Vertiefung ein. Die Äpfel werden dann in ein butterbestrichenes Backblech gestellt, wobei man in ihre Vertiefung je 1/2 in Zitronenwasser getauchtes, Würfelzuckerstück und ein Stückchen Butter legt. Man bäckt sie bei leichtem Feuer solange, bis sie fast gar werden, das heißt ungefähr 1/2 Stunde lang. Dann legt man in jede Vertiefung einen Löffel voll Aprikosenmus und bäckt die Äpfel noch weitere 10 Minuten.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Nuß- und Mohnrollen (besonders gut)Nuß- und Mohnrollen (besonders gut) Nuß- und Mohnrollen (besonders gut) 300 g Butter werden mit 1 1/2 Eßlöffel Zucker, einer Prise Salz schaumiggerührt. Man gibt nacheinander einzeln 7 Eidotter, 15 g in 3/10 l Milch […]
  • Nuß- und Mohnrollen (noch einfacher, doch sehr wohlschmeckend)Nuß- und Mohnrollen (noch einfacher, doch sehr wohlschmeckend) Nuß- und Mohnrollen (noch einfacher, doch sehr wohlschmeckend) Der Teig wird aus 400 g Mehl, 150 g Butter, oder 120-130 g Fett, 10 g in Milch aufgelöster Hefe, einer Prise Salz und 1/10 […]
  • ObstauflaufObstauflauf Obstauflauf Der Obstauflauf kann aus Äpfeln, Birnen, Aprikosen, Pflaumen und Remeclauden bereitet werden. Man schält ungefähr 1 kg Obst, entfernt die Kerne, zerschneidet sie in dünne […]
  • Bulgarische TorteBulgarische Torte Bulgarische Torte Man rührt aus 250 g Mehl, 125 g Zucker, 125 g Butter, 75 g geriebenen Haselnüssen, 2 Eidottern und etwas geriebener Zitronenschale einen Teig. Dieser wird ausgerollt […]
  • ScheiterhaufenScheiterhaufen Scheiterhaufen Hörnchen vom Vortage werden in runde Scheiben zerschnitten, mit 3 Eidottern und 3 Eßlöffel Vanillenzucker vermischt, in 2/10 l Milch eingeweicht und darin eine Zeitlang […]
  • Äpfel, Aprikosen oder Pfirsiche im SchlafrockÄpfel, Aprikosen oder Pfirsiche im Schlafrock Äpfel, Aprikosen oder Pfirsiche im Schlafrock Größere, säuerliche Äpfel werden geschält und in runde Scheiben zerschnitten. Das Kerngehäuse wird aus der Mitte der Schnitten entfernt. […]
  • Linzer TörtchenLinzer Törtchen Linzer Törtchen 100 g Butter und 100 g Zucker werden schaumig gerührt und einzeln mit 2 ganzen Eiern und 2 Eidottern vermischt. Zum gründlich verrührten Teig gibt man etwas geriebene […]
  • Berliner GebäckBerliner Gebäck Berliner Gebäck 100 g Zucker, 300 g Mehl, 200 g Butter, ein ganzes Ei und etwas geriebene Zitronenschale werden zu einem Teig gerührt. Aus ungefähr 2/3 des Teiges wird ein viereckiges […]
  • GoldkrapfenGoldkrapfen Goldkrapfen Fünf Eidotter werden schaumiggerührt und mit 100 g Butter und 1 Eßlöffel Staubzucker vermischt. Nun gibt man 25 g in Milch aufgelöste Hefe, 700 g Mehl, etwas Salz und […]
  • Geschichtete PalatschinkenGeschichtete Palatschinken Geschichtete Palatschinken 10 Palatschinken, 120 g Walnüsse, 120 g Quark, 20 g Rosinen, 3 Eier, 50 g Schokolade, 250 g Zucker, 80 g Butter, 150 g Aprikosenkonfitüre, 1/4 Zitronenschale, […]
  • Gelegte PalatschinkenGelegte Palatschinken Gelegte Palatschinken Es werden gewöhnliche Palatschinken gebacken und einzeln in eine mit Fett ausgestrichene Tortenform gelegt. Die einzelnen Palatschinken werden entweder mit […]
  • Himmlisches GerichtHimmlisches Gericht Himmlisches Gericht Aus 6 Eiern wird ein Biskuitteig bereitet. Das abgekühlte Biskuit wird dann in würfelförmige Stücke geschnitten, reichlich mit Milch begossen, die mit etwas Rum […]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei