Gedünstete Nieren

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1958

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Kalbs- oder Schweinsnieren aufschneiden, die Röhren entfernen, waschen, in Scheiben schneiden, in der erhitzten Margarine anbraten, das Mehl überstäuben und, wenn es leicht gebräunt ist, Brühe und Wein oder saure Milch zufügen. 10 Minuten dünsten. Mit Salz abschmecken und mit Kartoffelbrei oder Makkaroni auftragen.

Nach: Schnellküche, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1958

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen