Essigmelonen

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1970

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Melonen müssen noch fest sein. Sie werden in Stücke geteilt, geschält und von Kernen und dem weichen Mark befreit. Essig und Wasser zum Kochen bringen, die Melonenstücke einlegen und aufkochen. Am nächsten Tag den Saft mit Zucker und Gewürzen etwas einkochen und dabei abschäumen. Noch kochend über die Melonen gießen. Am Tag darauf das gleiche wiederholen. Nach dem Erkalten mit Pergamentpapier oder Alufolie verschließen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Nach: Pikante Delikatessen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1970

Rezept-Bewertung

5/5 (6 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert