Eierkuchen mit Pilzfülle

2 Eier
1/4 l Milch
1 Schuß Selterswasser
1 Prise Salz
150 g Mehl
Bratfett
gedünstete Pilze

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Eier, Milch, Selterswasser, Salz und Mehl verrühren und den Teig kellenweise von beiden Seiten in dem erhitzten Fett braten.
Das erhitzte Pilzgemüse als Fülle für die Eierkuchen verwenden.
– Die garen Pilze können auch gleich mit unter den Teig gerührt werden.

Quelle: Mária Hajková – Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.