Anzeige

Coulibiaca (Rumänien)

Coulibiaca (Rumänien)

400 g garer Braten (Reste von Kalb, Schwein, Huhn), 1 1/2 Eßlöffel Margarine, 3 Eßlöffel Mehl, 1/4 l Fleischbrühe, 2 Eigelb, 2 Eßlöffel gehackte Petersilie, geriebene Semmel, Öl.

Das Fleisch rechtfein zerkleinern. Aus Margarine und Mehl eine Schwitze bereiten, mit der Brühe auffüllen, durchkochen und mit Eigelb abziehen. Diese Soße mit dem Fleisch vermischen, die Petersilie zugeben und die Masse kräftig abschmecken. Etwa 1 cm hoch auf ein kalt abgespültes Brett streichen und erkalten lassen. Nach dem Festwerden in Vierecke schneiden, in geriebener Semmel wenden und in reichlich heißem Öl ringsum goldbraun braten. Mit Tomatensoße auftragen.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.