Zweifarbige Kekse

Zutaten

Zubereitung

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, Puderzucker, Vanillinzucker, die Eier sowie die Margarine zugeben und alles zusammen zu einem Teig verarbeiten und die Masse halbieren.
Der einen Hälfte Kakao zugeben und noch einmal durcharbeiten.
Den hellen Teig etwa 3 mm dick ausrollen, ebenso den Kakaoteig ausrollen.
Diesen auf den hellen Teig legen und wie einen Strudel, aber fest einrollen. In eine Serviette einpacken und an einem kalten Ort etwa 2 Stunden rasten lassen.
Nach dem Rasten 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit genügend Zwischenraum auf ein gefettetes, mit Mehl bestreutes Blech legen und in der mäßig warmen Röhre backen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Mária Hajková – Múcniky, Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977

Rezept-Bewertung

5/5 (5 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert