Süß-saure Zucchini

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1989

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Zucchini waschen und ungeschält in Scheiben schneiden, Essig, Zucker, Salz, Pfefferkörner, Chilischoten sowie Zitronen- und Zwiebelscheiben aufkochen. Die Zucchinischeiben portionsweise je 3 Minuten darin kochen, in Gläser füllen und diese verschließen. Nach 2 Tagen die Flüssigkeit wieder in einen Topf gießen und um die Hälfte einkochen lassen. Den erkalteten Sud über das Gemüse gießen. Dunkel und kühl gestellt 6 bis 8 Wochen haltbar.

Nach: Gemüse, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1989

Rezept-Bewertung

4.1/5 (7 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen
opamanne42

So`n Quatsch! Wo hat es denn zu DDR-Zeiten Zucchini gegeben!?!?!?!?